Gewässerschadenhaftpflichtversicherung

Wozu braucht man eine Gewässerschadenhaftpflicht? Schon kleinste Mengen Heizöl können die Qualität des Wassers so beeinträchtigen, dass es sich nicht mehr als Trinkwasser nutzen läßt. Für jeden Heizölschaden haften Sie mit Ihrem gesamten Vermögen selbst wenn Sie kein Verschulden trifft!

Sichern Sie sich mit einer Gewässerschadenhaftpflicht Versicherung ab.

Leistungen

  • Bis zu 10 Mio. EUR Deckungssumme pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Der Versicherer wahrt Ihre Interessen und prüft die gegen Sie erhobenen Ansprüche
  • Berechtigte Ansprüche erfüllt er an Ihrer Seite
  • Unberechtigte Ansprüche wehrt er für Sie ab
  • Wenn nötig, führt er für Sie einen Prozess und trägt die dabei anfallenden Kosten

Ihre Vorteile bei uns:

  • Top-Konditionen zu günstigen Prämien.