Milchindustrie
Vielfältige Risiken bedrohen die Existenz Ihres Unternehmens

In Ihrem Unternehmen sind erhebliche Werte konzentriert. Sachgüter wie Gebäude, Produktionsanlagen, Warenvorräte etc. sind unvorhersehbaren Risiken ausgesetzt. Hierzu zählen ...

  • Feuer, z. B. ausgelöst durch Brandstiftung, technische Defekte etc.
  • Leitungswasser und Sprinklerleckagen
  • Sturm, Hagel, Überschwemmung und sonstige Elementargefahren
  • Einbruchdiebstahl und Vandalismus
  • Ausführungs- und Bedienungsfehler an Maschinen und EDV-Anlagen

Weiterhin unterliegen Betriebe der milchverarbeitenden Industrie speziellen Risiken. z. B. durch ...

  • Warentransportschäden
  • Kühlgutschäden
  • Betriebsschließung (Humanseuche)
  • Tank- und Leckageschäden
  • Unbrauchbarkeit von Produkten

Auch diese bedrohen Ihre Vermögenswerte.

Neben diesen Sachschäden entstehen nach einer Betriebsstörung zumeist auch Folgeschäden. z. B. durch ...

  • Umsatzeinbußen
  • Produktionsmehrkosten
  • Abnahmeverpflichtungen von Milch usw.

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor den existenzbedrohenden Auswirkungen derartiger Schäden!

Maßgeschneiderter Versicherungsschutz

Wir bieten mit der neuen Produktlinie für die milchverarbeitende Industrie maßgeschneiderten Versicherungsschutz.

Das Konzept: Nach einer systematischen Risikoanalyse erarbeiten wir für Sie – soweit erforderlich – sicherheitstechnische Empfehlungen in den Bereichen Brand-, Explosions- und Sabotageschutz. Getreu unserem Grundsatz "erst sichern – dann versichern". Unsere Versicherungslösung für Ihr Unternehmen ist nach dem Bausteinprinzip aufgebaut.

Neben einer auf den generellen Bedarf der milchverarbeitenden Industrie ausgerichteten Grunddeckung sieht unser Produkt für Sie umfangreiche Freiheiten zur individuellen Erweiterung und Ausgestaltung Ihres Versicherungsschutzes vor.

Gegenüber herkömmlichen Versicherungsleistungen ergeben sich für Sie entscheidende Vorteile:

  • umfassender und bedarfsgerechter Versicherungsschutz für Sachschäden und daraus resultierende Betriebsunterbrechungen
  • Schließung von Versicherungslücken sowie Vermeidung von Versicherungsüberschneidungen durch ein komplett aufeinander abgestimmtes Bausteinsystem
  • sicherheitstechnische Analyse und Beratung zur vorbeugenden Schadenverhütung
  • preisgünstiger Versicherungsschutz und - falls doch etwas passieren sollte – eine schnelle und unkomplizierte Schadenregulierung

 

So sollte ihr Versicherungsschutz aussehen

Versicherungsschutz gegen Sach- und Betriebsunterbrechungsschäden

Damit Sie gegen Sach- und Betriebsunterbrechungsschäden optimal geschützt sind, sollte Ihr betrieblicher Versicherungsschutz so aussehen
Die Grunddeckung umfasst den Ersatz verschiedenster Schäden.

  • Feuer-Versicherung
    durch Brand, Blitzschlag, Explosion und den Absturz von Flugkörpern. Die Feuer-Versicherung beinhaltet umfassende beitragsfreie Deckungserweiterungen.
  • Sach-EC-Versicherung
    durch innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Streik/Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschallknall, Sprinklerleckage, Leitungswasser und Elementargefahren wie z. B. Sturm, Hagel, Hochwasser, Überschwemmung, Bergrutsch und Erdbeben.
  • Einbruch-Diebstahl-Versicherung
    durch Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus.
  • Technischen Versicherung
    durch unvorhergesehene Sachschäden, insbesondere hervorgerufen durch Konstruktions-, Material-, Ausführungs- sowie Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit und Böswilligkeit. Versichert sind alle kaufmännischen und technischen Betriebseinrichtungen.
  • Transport-Waren-Versicherung
    durch Verlust oder Beschädigung der versicherten Güter während des Transportes.
  • Kühlgutversicherung
    durch Verderb temperaturgeführter Güter während Lagerung in Kühlhäusern.
  • Betriebsunterbrechungs-Versicherung
    die als Folge von Feuer- oder Sach-EC- bzw. Maschinenbruch-Schadenereignissen zu einer Betriebsunterbrechung geführt haben. Die FBU-Versicherung beinhaltet umfassende beitragsfreie Deckungserweiterungen.

Mögliche Zusatzdeckungen sichern über die Grunddeckung hinaus den Ersatz weiterer Schäden.

  • Betriebsschließungs-Versicherung
    die aufgrund behördlicher Anordnungen im Zuge der Humanseuchenbekämpfung und -verhütung entstehen.
  • Tank- und Fassleckage-Versicherung
    für Rinn- und Auslaufverluste versicherter Flüssiggüter aus Lagerbehältern.
  • Versicherung für die Unbrauchbarkeit von Produkten
    aufgrund unfallartig eintretender Verunreinigungen von Waren, z. B. durch Hilfs- und Betriebsstoffe.
  • Versicherung von Abnahmeverpflichtungen
    für Preisdifferenzen und Mehrkosten im Schadenfall für Milch, für die eine vertragliche oder betriebsbedingte Abnahmeverpflichtung besteht.
  • Transport-Mehrkostenversicherung
    für Transportkosten, die im Schadenfall für die Entsorgung von Produkten aufzuwenden sind.
  • Strommehrkosten-Versicherung
    für Mehrkosten, die durch einen Ausfall von betriebseigenen Stromerzeugungs- und -verteilungsanlagen infolge eines versicherten Sachschadens anfallen.
  • Versicherung gegen Betriebsunterbrechung infolge Ausfalles der öffentlichen Stromversorgung
    für entgangenen Geschäftsgewinn und nicht erwirtschaftete fortlaufende Kosten.
  • Mehrkosten-Versicherung
    für infolge eines versicherten Sachschadens anfallende Mehrkosten, die für die Aufrechterhaltung des Betriebes erforderlich sind, z. B. Zukauf von Produkten etc.