Komplett Baustein Sachwerte und Erträge

 

 

1. Wo liegt das Risiko?

 


Was wäre Ihr Unternehmen ohne die Gebäude, die Maschinen, die Kommunikationsanlagen, Vorräte oder die sonstige Betriebseinrichtung? Keine Frage, die Sachwerte sind essentiell.

Werden Betriebsabläufe unterbrochen - etwa weil eine Maschine beschädigt ist, notwendige Rohstoffe fehlen, oder die Software nach einem Sachschaden ausfällt -, kann die Existenz Ihres Betriebes schnell auf dem Spiel stehen. Gewinn und fortlaufende Kosten, wie z. B. Mieten, Gehälter und Zinsen können nicht mehr erwirtschaftet werden.

 

2. Was versichert dieser Baustein?

 
Schäden an Betriebsgebäuden, Betriebseinrichtung, Waren und Vorräten (einschl. Gebrauchsgegenstände der Betriebsangehörigen und fremdes Eigentum) sowie entgangener Gewinn und fortlaufende Kosten, die aufgrund des vorangegangenen Sachschadens nicht mehr erwirtschaftet werden können. Ein Schaden kann entstehen durch:

Allgefahren (Alternative 1)

Schäden an versicherten Sachen, die unvorhergesehen zerstört oder beschädigt werden oder durch Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung oder im Zusammenhang mit einem Sachschaden abhandenkommen.

Wir verzichten dabei auf die Aufzählung einzelner Gefahren. Der Versicherungsschutz definiert sich vielmehr dadurch, dass bestimmte Risiken ausgeschlossen werden. Alle anderen Gefahren sind automatisch mitversichert.

Mehrgefahren (Alternative 2)

Diese Versicherung gewährt Ihnen Schutz für eine Vielzahl von Gefahren. Dazu zählen unter anderem Brand, Blitzschlag, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Vandalismus und Leitungswasser einschließlich Sprinklerleckage. Auch bei Glasbruch und Schäden an den Werbeanlagen bieten wir Sicherheit.