Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung schützt: Fast 9 Millionen Menschen verunfallen jedes Jahr. Die Basisversorgung der gesetzlichen Unfallversicherung endet dort, wo Sie Versicherungsschutz benötigen: Bei Freizeit, Sport und Hobby, im Haushalt und Straßenverkehr.

Unfallversicherung für Familien und Singles

Leistungsstarker Versicherungsschutz weltweit und rund um die Uhr

Unsere Leistungen

 
  • Versicherungsschutz weltweit rund um die Uhr
  • Versicherungssummen für Tod, Invalidität und Krankenhaustagegeld mit Genesungsgeld für Kinder und Erwachsene
  • Versicherungsschutz auch bei Vergiftungen für Kinder unter 10 Jahren
  • Wahlrecht bei Vertragsabschluß
    Wahlrecht
    Schließen x
    Das Wahlrecht bei Vertragsabschluß bietet zwei Varianten im Falle der Invalidität:

    1. Invalidität mit erhöhter Kapitalzahlung (300% Progression)

    Die Kapitalzahlung richtet sich nach dem Grad der Invalidität. Bei Vollinvalidität steigt diese bis zum 3-fachen der vereinbarten Invaliditätssumme an (300% Progression). Dabei gilt folgendes:
    • Für jeden Prozentpunkt, der den unfallbedingten Invaliditätsgrad von 25% übersteigt, zahlt der Versicherer zusätzlich 2% aus der Versicherungssumme.
    • Für jeden Prozentpunkt, der den unfallbedingten Invaliditätsgrad von 50% übersteigt, zahlt der Versicherer zusätzlich weitere 1% aus der Versicherungssumme.
    2. Invalidität mit Mehrleistung und 5‰ Rente

    Bis zu einem Invaliditätsgrad von 50% erfolgt die Invaliditätsentschädigung nach dem festgestellten Invaliditätsgrad aus der vereinbarten Versicherungssumme. Darüber hinaus gilt folgendes:
    • Für Invaliditätsgrade über 25% bis 50% werden je Invaliditätsgrad zusätzlich 2%- Punkte aus der vereinbarten Grundversicherungssumme geleistet. Ab einem Invaliditätsgrad von 50% und mehr wird demzufolge - unabhängig vom Invaliditätsgrad - die volle für den Invaliditätsfall vereinbarte Versicherungssumme als Kapitalentschädigung gezahlt.
    • Ab einem Invaliditätsgrad von mindestens 50% wird zusätzlich - unabhängig vom Lebensalter des Versicherten - eine monatliche Unfallrente in Höhe von 5‰ der zum Zeitpunkt des Unfalles für den Invaliditätsfall vereinbarten Grundversicherungssumme gezahlt.
    zwischen einer erhöhten Kapitalzahlung oder einer Kapitalzahlung plus zusätzlicher Rentenzahlung im Falle der Invalidität
 

Ihre Vorteile

 
  • Maßgeschneiderte Tarife durch individuellen Versicherungsschutz

 

Unfallversicherung für Kinder

Sichern Sie die Zukunft Ihres Kindes! Jahr für Jahr ist jedes 8. Kind im Alter bis zu 18 Jahren in einen Unfall verwickelt. Die gesetzliche Unfallversicherung schließt Kinderunfälle, die sich zu Hause, beim Sport oder Spiel ereignen, aus. Wir empfehlen Ihnen die Unfallversicherung für Kinder.

Unsere Leistungen

 
  • umfassender Versicherungsschutz für Ihr Kind rund um die Uhr zu geringen Beiträgen
  • Kapitalleistung plus monatliche Rentenzahlung ab einem Invaliditätsgrad von 50%
  • Übernahme von Bergungskosten
  • Zahlung einer vereinbarten Kapitalleistung bei Tod
  • Krankenhaustagegeld mit Genesungsgeld
 

Ihre Vorteile

 
  • Einschluss von Vergiftungen bei Kindern unter zehn Jahren
  • Beitragsbefreiung beim Tod des Versicherungsnehmers
  • Steuervorteil durch Abzugsfähigkeit der Beiträge im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen

 

Unfallversicherung für Menschen ab 50

Schon ein kleiner Unfall kann große Folgen haben. Gerade wenn man älter wird, geht es in solchen Situationen darum, den Alltag zu meistern. Mit unserer speziellen Unfallversicherung für Menschen ab 50 helfen wir Ihnen, schnell wieder auf die Beine zu kommen.

Unsere Leistungen

 
  • Häusliche Pflege- und Hilfeleistungen
    Pflege- und Hilfeleistungen
    Schließen x
    Damit Sie auf schnellstem Weg in Ihrer häuslichen Umgebung gesund werden können, bieten wir Ihnen folgende Zusatzleistungen:

    • Erstgespräch zur Feststellung der Pflegeprobleme
    • Menüservice - auch für Ihren Partner
    • Hausnotrufservice
    • Unterstützung bei Arzt- und Behördengängen
    • Besorgung der Einkäufe
    • Reinigung der Wohnung
    • Versorgung der Wäsche
    • Ambulante häusliche Pflege
    • Pflegeschulung für Angehörige
    • Vermittlung einer Haustierbetreuung


    Dieses Angebot gilt nach einem Unfall für sechs Monate ab Inanspruchnahme der Leistungen bis zu einer Gesamtsumme von 10.000 Euro.
  • Oberschenkelhalsbruch gilt immer als Unfall
  • Rentenanspruch bei Invalidität ab 40% bzw. 50%
  • Umfangreiche Sicherheit, wie z.B. behindertengerechte Umbauten und medizinische Hilfsmittel
  • zwischen einer erhöhten Kapitalzahlung oder einer Kapitalzahlung plus zusätzlicher Rentenzahlung im Falle der Invalidität
 

Wichtig

 
  • Oberschenkelhalsbruch zählt bei vielen unserer Partnern immer als Unfall. Sie erhalten in diesem Fall vom Versicherer die vereinbarten Leistungen ohne Wenn und Aber. Dieser leistet auch bei Unfällen infolge eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls